Politik aktuell

Alles was sich am besten in geselliger Runde besprechen lässt und nichts mit Abenteuerspielen zu tun hat.
Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1580
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Politik aktuell

Beitragvon Bergmar Daghov » 14. Aug 2019, 22:03

Uwe hat geschrieben:gerade eben war es noch ne limo. :shock: du trikst ganz schön schnell und durcheinander :lool:


Ich bin halt sprunghaft und habe es mir anders überlegt... :-D
schöne Grüße, André :)

Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21938
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Politik aktuell

Beitragvon Leon » 26. Aug 2019, 09:00

Wie ertragt ihr diese Hitze? Wir kämpfen ums Überleben, besonders Dusty mit seinem schwarzen Wintermantel. :?
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1580
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Politik aktuell

Beitragvon Bergmar Daghov » 26. Aug 2019, 12:49

Leon hat geschrieben:Wie ertragt ihr diese Hitze? Wir kämpfen ums Überleben, besonders Dusty mit seinem schwarzen Wintermantel. :?


Ach, ganz gut, es war gerade noch aushaltbar. Wir haben hier gerade so um die geschätzt Anfang 30 Grad. Gestern entspannt den "Tag im Park" in Essen Frohnhausen verbracht.

Kein Vergleich zu den Anfang 40 Grad zur letzten Hitzewelle vor einigen Wochen. Früher war Anfang 30 Grad ja noch echt heiß, heute ist man ja schon dankbar, wenn es nicht noch viel heißer wird. Aber das ist ja auch schon ordentlich und ich kann mir schon vorstellen, dass Dein Hund es nicht mag. Und wenn ich im Straßenbau oder so arbeiten müsste....

Ach ja, ausser Tauben und Elstern wieder keine Vögel im Park, alles still, wie bei mir im Garten und im Düsseldorfer Stadtpark, in dem wir am Samstag lagen und fast überall. :|
schöne Grüße, André :)



Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10064
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Politik aktuell

Beitragvon Sauron » 27. Aug 2019, 17:47

Diplomatisch ausgedrückt ist das Wetter gerade parteiübergreifend zu rot. Wenn das so bleibt, sehe ich schwarz. Die Stimmung im Bundesgebiet dürfte ziemlich überhitzt sein. Die Grünen (Wiesen) haben jetzt lange genug regiert. Das Wetter sollte dringend einen anderen, politischen Kurs einschlagen.

Sorry, Leon, aber ich konnte nicht an mich halten. :wink:
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21938
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Politik aktuell

Beitragvon Leon » 27. Aug 2019, 18:46

Sauron hat geschrieben:Diplomatisch ausgedrückt ist das Wetter gerade parteiübergreifend zu rot. Wenn das so bleibt, sehe ich schwarz. Die Stimmung im Bundesgebiet dürfte ziemlich überhitzt sein. Die Grünen (Wiesen) haben jetzt lange genug regiert. Das Wetter sollte dringend einen anderen, politischen Kurs einschlagen.

Sorry, Leon, aber ich konnte nicht an mich halten. :wink:


happy happy happy
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1580
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Politik aktuell

Beitragvon Bergmar Daghov » 27. Aug 2019, 21:38

Sauron hat geschrieben:Diplomatisch ausgedrückt ist das Wetter gerade parteiübergreifend zu rot. Wenn das so bleibt, sehe ich schwarz. Die Stimmung im Bundesgebiet dürfte ziemlich überhitzt sein. Die Grünen (Wiesen) haben jetzt lange genug regiert. Das Wetter sollte dringend einen anderen, politischen Kurs einschlagen.

Sorry, Leon, aber ich konnte nicht an mich halten. :wink:


Dann fürchte ich, habe ich schlechte Nachrichten für Dich. Ich glaube, die Wiesen fangen jetzt erst an, richtig aufzublühen. Zumindest wird so nicht alles braun. :-D
schöne Grüße, André :)



Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10414
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Politik aktuell

Beitragvon Gerrit » 8. Nov 2019, 22:28

Würdet Ihr bei einer Petition unterschreiben, einer Bekannte?

Auch wenn es euch nicht betrifft?



Unterschreiben

ALDI möchte an der Ecke Brockhägersstrasse / Haegestrasse eine neue Mega-Filiale bauen, direkt angrenzend an ein Wohngebiet und Kindergarten.
Dadurch entstehen folgende Probleme:
1) Unfallgefahr für Schulkinder, Fußgänger und Radfahrer drastisch höher
2) Jibi Blankenhagen und Combi-Markt könnten langfristig wegen der Aldi Konkurrenz verschwinden
3) Verkehrsaufkommen, Lärm und Umweltverschmutzung steigen im angrenzenden Wohngebiet und für Kindergarten massiv an
4) Probleme am alten Aldi Standort (Brockhägerstr.) nehmen durch Nachnutzung und Querverkehr weiter zu
5) Trotz Wohnraummangel und steigenden Mieten soll die Fläche für Aldi statt für neuen Wohnraum genutzt werden
6) Trotz Fridays-for-Future, Dieselfahrverboten und Klimapaket will man mit dem Aldi über-örtlich Kunden per Auto anlocken

Lösung:
Wir fordern den Stadtrat auf den Mega-Aldi an diesem Standort abzulehnen. Und statt dessen bessere Alternativstandorte zu finden. Und an diesem Standort Wohnbebauung oder wohngebietsverträglicheren Handel (z.B. wie bisher Blumenhandel) anzusiedeln.

Unterstützen Sie diese Petition und helfen Sie unseren Stadtteil sicher für Schulkinder und lebenswert zu belassen. Vielen Dank.


Ihr würdedt meiner Bekannten einen gefallen tun
Zuletzt geändert von Gerrit am 13. Nov 2019, 03:37, insgesamt 2-mal geändert.
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3407
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Politik aktuell

Beitragvon EiNau » 9. Nov 2019, 21:39

Ich muss mir erstmal ansehen, worum es da genau geht. Als Ortsfremde finde ich es etwas schwierig, das zu beurteilen.

Bei uns in der Gegend haben Aldi und Lidl oft die Funktion von Nahversorgern übernommen, da andere Lebensmittelgeschäfte schon Jahrzehnte weg sind. In unserer Straße gab es zwei Lebensmittelläden und eine Art Feinkostgeschäft mit loser Milch und loser Butter sowie einen Schreibwarenladen. Teils wurden sie aus Altersgründen aufgegeben, teils haben sie den Weggang der Maschinenbauschule und der beiden Krankenhäuser nicht überlebt. Der letzte Ladeninhaber musste schließlich aufgeben, weil die Ladenmiete derart erhöht wurde, dass sich die Weiterführung des Edeka nicht mehr lohnte. Das Ladenlokal wurde zu einer Wohnung umgebaut. Wir waren schließlich froh, dass sich am Fuße des "Berges" die beiden Discounter angesiedelt haben.

Dort, wo ich gearbeitet habe, hat die Schließung von Brücken und der Weggang von Aldi dazu geführt, dass u.a. zwei kleinere Geschäfte schließen mussten, bei denen ich oft eingekauft hatte (ein Obst- und Gemüsegeschäft und ein Blumenladen), ihnen fehlte die Laufkundschaft der "Großen". Diese Aussage der Ladeninhaber hatte mich ehrlich verblüfft, weil ich immer geglaubt hatte, dass die großen Läden den kleinen schaden.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)

Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10414
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Politik aktuell

Beitragvon Gerrit » 9. Nov 2019, 23:48

Dort gibt es schon ein Lebensmittelladen (Combi) in der Straße
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10064
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Politik aktuell

Beitragvon Sauron » 10. Nov 2019, 21:14

Tut mir Leid, aber ich könnte da nicht mitmachen, weil ich da kein Problem sehe. Eltern könnten nach Abliefern des Nachwuchses gleich einkaufen. Anwohner (gerade ältere) können leicht zu Fuß oder mit dem Rad zum Supermarkt. Ich bin eher froh, wenn es wieder ortsnahe Einkaufsmöglichkeiten gibt, denn bei den Läden außerhalb der Städte und Orte sehe ich das weitaus größere Umweltproblem durch Autos, auf die man gezwungenermaßen zurückgreifen muss.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10414
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Politik aktuell

Beitragvon Gerrit » 11. Nov 2019, 09:53

Ok

Aber in der Strasse gibt es schon 2 einkaufslädrn

Vielleicht versteht mann es nur wenn mann im der Strasse wohnt
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10414
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Politik aktuell

Beitragvon Gerrit » 11. Nov 2019, 09:55

Dort gibt es schon 2 Läden

In der Strasse

Vielleicht versteht mann es nur wenn mann da wohnt
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste