PC- und Software-Fragen

Alles was sich am besten in geselliger Runde besprechen lässt und nichts mit Abenteuerspielen zu tun hat.
Benutzeravatar
Breit
Anfänger
Anfänger
Beiträge: 28
Registriert: 24. Jan 2017, 01:46

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon Breit » 20. Jul 2020, 16:58

Hi,

sind in deinen Laptops WLAN Module verbaut? Wenn ja, dann ist das der Grund. Vermutlich unterstützen die nicht die gleichen Standards.
Deaktiviere dein internes WLAN und benutze mal z.B. einen FritzStick um ins Netz zu kommen.
Vergleiche mal die Geschwindigkeiten.

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22457
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon Leon » 20. Jul 2020, 19:19

Das vermute ich auch. leider habe ich nur einen älteren WLAN- Stick in der Grabbelkiste (MSI US54SE), der hat aber keine Verbesserung gebracht. Einen neuen Stick werde ich mir aber nicht kaufen, ich benutze nun meinen anderen Laptop. Danke für deine Antwort. :-D
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3852
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon EiNau » 21. Jul 2020, 20:45

Guck an, so ist das also. Wenigstens hast Du eines, das gut funktioniert, Leon! :-D

------
Ich habe mein USB-HUB 3.0 heute zurückgeschickt. Es wurde von meinen Rechnern nicht erkannt und kann nur bis 1TB verarbeiten. :-k Man lernt ja nie aus. Mein Uralt-HUB (2.0) hatte in der Hinsicht keine Probleme, auch nicht wenn man eine 4TB Festplatte mit USB 3.0 Anschluss anhing. :?
Egal, jetzt such ich mir halt einen anderen aus.

-----------------

Eine Frage habe ich noch. Es gab in einer alten Corel-Version ein Programm namens R.A.V.E., mit dem man u.a. animierte gifs basteln konnte. War schön einfach zu bedienen, weil man u.a. über Schieberegler die verschiedenen Ebenen die Dauer regulieren konnte. Meine Smilies (mein Geburtstags"ständchen" u.a. , z.B. Bild Bild) waren zwar nicht perfekt, aber es hatte Spaß gemacht.
Leider gab es dieses Programm nur bei einer Version und dann nimmer mehr. Ab und an würde ich gerne nochmal sowas machen, aber ich derzeit kein vergleichbares Programm. Kennt zufällig einer von Euch ein solches Programm?
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)

Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22457
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon Leon » 23. Jul 2020, 10:35

Wir haben damals Uwes Profilbild mit einem Freeware-Programm animiert (Petra und ich). Spontan komme ich nicht auf den Programmnamen, werde aber in meinen grauen Zellen danach suchen.
Corel hatte auch sowas? Ich kann mich nicht daran erinnern, obwohl ich seit ... zig Jahren Corel benutze. Inzwischen haben sich mehrere Versionen bei mir angesammelt. :-k
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22457
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon Leon » 23. Jul 2020, 11:00

Ich habe soeben die liebe Petra gefragt und sie konnte sich erinnern:
https://www.animake.de/index.htm?fbclid ... EcKxYV0Srs

Viel Spaß damit!
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3852
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon EiNau » 23. Jul 2020, 21:42

Dankeschön, Leon! :-D Ich muss mir das mal genauer ansehen.
Es könnte in die richtige Richtung gehen, nur gab es bei Rave die Möglichkeit zu zeichnen, wenn ich mich recht erinnere, und etliche Zeitlinien für einzelne Objekte und ihre Bewegungen zu nutzen. So konnte man beispielsweise die Grundform eines Smilies über die ganze Zeit stehen lassen und nur die einzelnen Finger in je einer eigenen Zeitlinie verändern. Oder man konnte die Grundform auch für einige Zeit ausblenden und später wieder sichtbar werden lassen. Dabei war es dann auch verhältnismäßig unkompliziert.
Einfache Animationen kann man beispielweise auch bei Gimp erstellen, aber bei komplexeren wird es für mich schwierig bis unmöglich.

Dieses Rave gab es übrigens bei der Corel Draw Graphics Suite 10 oder 11, vielleicht auch 12. Ich weiß es nicht mehr. Ich glaube, ich habe es auch nirgendwo mehr (würde vermutlich sowieso nicht mehr laufen), da ich alte Versionen eines Programmes, sofern es sich nicht um Updates handelte, meist verschenkt habe.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22457
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: PC- und Software-Fragen

Beitragvon Leon » 24. Jul 2020, 11:20

Ich meine, man konnte einzelnen Bildern auch individuelle Zeiten zuordnen. Aber mit diesem Programm habe ich mich seit dem Modifizieren von Uwes Profilbild nicht wieder befasst. :-D
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste