Hund, Katze und Co.

Alles was sich am besten in geselliger Runde besprechen lässt und nichts mit Abenteuerspielen zu tun hat.
Benutzeravatar
mausebaer
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1392
Registriert: 6. Aug 2006, 23:40

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon mausebaer » 3. Jul 2019, 14:08

:lool: :lool: :lool:

Dann müßte ich das Guckfenster aber wieder zunageln. Ich fürchte, das nimmt Mocca keiner ab! happy
Greetings, the Hunters... Bild

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 3. Jul 2019, 22:22

:lool: :lool: :lool:

Vielleicht einen zusätzlichen Rahmen mit Bild von einem Hund mit "Bein". :D
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)

Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21896
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon Leon » 8. Aug 2019, 11:15

Dusty hat das Wort:
"Am vorigen Dienstag hatte ich einen wunderschönen Nachmittag! Zuerst hatte ich in einem Bach gebadet, danach ging`s quer durch das Gestrüpp. Es hat mir viel Spaß gemacht!" bunny
Dusty Kletten 2.jpg
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 9. Aug 2019, 21:53

Mein Ersatzfrauchen kann vor lauter Lachen nicht schreiben, also beglückwünsche ich, Strubbelliese, Dich zu diesem wirklich hervorragenden Ausflug! Daumen_hoch :-D Der grüne Schmuck steht Dir staatsem Käärl echt gut!!! 8) Mein Lieblingsplatz in den letzten Wochen war auch Wasser. in das man sich schmeißen kann! :nick: Von mir aus konnte es auch ein wenig schmutziger sein … :ff:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 12. Sep 2019, 20:11

Bei WDR zeigt ein wundervolles Foto, welches ein Niederländer gemacht hat:

Tierisch gut!

Einfach herrlich, nur würde ich schwören, dass es kein Eichhörnchen ist, eher was aus der Familie der Erdhörnchen. :-k
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 18. Sep 2019, 23:17

Wir hatten heute kurzfristig einen neuen, äh, Wetterhahn. Wer gucken möchte, kann einfach auf das kleine Foto klicken:

Bild
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1551
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon Bergmar Daghov » 19. Sep 2019, 00:16

Cool, vielleicht ist es ja auch eine Wetterhenne? :-k :-D
Bei mir in meinem vielleicht 2,5 Meter großen Teich ist vor ein paar Jahren mal eine Ente gelandet. Wir haben uns zunächst gegenseitig etwas skeptisch beäugt. Ich glaube, sie kam sich auch ein bisschen deplaziert vor. Irgenwann war sie dann weg. :-D
schöne Grüße, André :)

Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10030
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon Sauron » 19. Sep 2019, 11:31

EiNau hat geschrieben:Wir hatten heute kurzfristig einen neuen, äh, Wetterhahn. Wer gucken möchte, kann einfach auf das kleine Foto klicken:

Bild


Eine geniale Bilderserie mit unerwartetem Ende! :lool:
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 19. Sep 2019, 21:39

Bergmar Daghov hat geschrieben:Bei mir in meinem vielleicht 2,5 Meter großen Teich ist vor ein paar Jahren mal eine Ente gelandet. Wir haben uns zunächst gegenseitig etwas skeptisch beäugt. Ich glaube, sie kam sich auch ein bisschen deplaziert vor. Irgenwann war sie dann weg. :-D

Dass die Ente skeptisch geguckt hat, kann ich mir gut vorstellen: Macht der vielleicht Entenklein aus mir? Umgekehrt frage ich mich, was Du befürchtet hattest! :-k :lol: :wink:

Solch ein überraschender Besuch ist immer interessant :-D , schade, dass sie nicht geblieben ist! Wahrscheinlich hätte sie mehr Platz gebraucht. :-k


Sauron hat geschrieben:Bilderserie mit unerwartetem Ende! :lool:

Das Ende kam für mich auch unerwartet! :D So ein frecher Kerl! :lol:

Ich habe noch nicht rausgefunden, ob noch alle Fische da sind. Die haben sich noch nicht wieder sehen lassen, nur drei habe ich im Wasser schimmern sehen. :?
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1551
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon Bergmar Daghov » 19. Sep 2019, 23:26

EiNau hat geschrieben:Dass die Ente skeptisch geguckt hat, kann ich mir gut vorstellen: Macht der vielleicht Entenklein aus mir? Umgekehrt frage ich mich, was Du befürchtet hattest! :-k :lol: :wink:

Solch ein überraschender Besuch ist immer interessant :-D , schade, dass sie nicht geblieben ist! Wahrscheinlich hätte sie mehr Platz gebraucht. :-k


Furcht ist vielleicht nicht ganz das, was ich gefühlt habe. :-D Ich habe mich viel mehr gefragt, was sie bewegt hat, in meinem für Enten-Verhältnisse viel zu kleinen Mini-Teich zu landen.
Ich vermute, sie hat nur einen kleinen Zwischenstop gemacht.
Und ja, sie hätte gerne länger bleiben dürfen. 8)
schöne Grüße, André :)



Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 3372
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Hund, Katze und Co.

Beitragvon EiNau » 25. Sep 2019, 22:37

Enten verirren sich hier leider nicht hin, aber für einen Reiher ist unser Teich auch viel zu klein! :shock: Dafür gräbt ein Eichhörnchen wie wild Nüsse im Garten ein. Aus einem Blumenkasten haben wir sogar einen Walnussbaum geholt! :shock: Ich muss mal sehen, ob ich es bei der Arbeit mal knipsen kann. :nick:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste