Wetter

Alles was sich am besten in geselliger Runde besprechen lässt und nichts mit Abenteuerspielen zu tun hat.
Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21377
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Wetter

Beitragvon Leon » 26. Jun 2018, 09:12

Na, ich weiß nicht so recht - vielleicht bist du ja auch ein Phantom, Gerrit. :lool:
Nee, ich weiß, dass du echt bist, Gerrit. :-D
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 26. Jun 2018, 21:59

Sauron hat geschrieben:Naja, das geht halt leicht mal über die Wupper... *duck :wink:

:lool: Sieht so aus! :lool:

Gerrit, die Bielefeldverschwörung ist schon klasse! 8) :lol: :wink:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)

Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 27. Jun 2018, 22:54

Steigende Temperaturen, Sonne und Wolken im Wechsel, dazu allerdings ein kalter Wind. :shock:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 29. Jun 2018, 21:48

So gefällt mir das! :-D Es ist nicht zu heiß, nicht schwül. Der Wind könnte eine Idee wärmer sein, aber zum Spazieren gehen ist es gut so. Und im Garten findet sich meist ein geschütztes Plätzchen. :-D
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 7. Jul 2018, 20:44

Nach zwei schwülen Tagen mit einem Regenguss - natürlich als wir unterwegs waren :D - ist es wieder schön sonnig mit kühlem Wind. :nick:

Zum ersten Mal seit etlichen Jahren ist unsere Regentonne leer! :shock: Wir müssen jetzt mit dem Schlauch ran. Der Wind trocknet den Boden doch sehr aus.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21377
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Wetter

Beitragvon Leon » 8. Jul 2018, 09:55

Regen? Was ist das? Ach ja, ich kann mich noch vage daran erinnern. Lang ist`s her...
Positiv: Wir haben weniger Benzinkosten, weil der Rasenmäher dick eingestaubt und mit Spinnenweben bedeckt in der Ecke steht. :-D
Leiden wir mit Rhonda sehr unter der Hitze ohne Aussicht auf baldige Abkühlung. :(
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9502
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Wetter

Beitragvon Sauron » 8. Jul 2018, 15:03

Vom Regen fehlte hier bislang auch absolut jede Spur. Nicht mal die Andeutung eines Gewitters.

Da fragt man sich doch, wie man bei einem solchen Wetter krank werden kann, aber bin schon wieder auf dem Weg der Besserung.
Vielleicht liegt es ja an der kalten Wohnung. :wink: Ja, das ist mein Ernst. Seit 2 - 3 Tagen habe ich hier drin aber auch so langsam die Umgebungstemperatur erreicht. Davor war es hier wirklich manchmal ein wenig frostig, wenn man nur still saß. Ist dafür immer sehr angenehm, wenn man draußen aus der Hitze kommt.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 8. Jul 2018, 22:07

:shock: Gute Besserung, Sauron! :nick:

Wohnst Du in einer Burg? :-k Oder in einem Altbau? :-k Unser Haus hat ziemlich dicke Wände, weshalb es auch immer seine Zeit braucht, bis es innen warm ist (außer im Dachgeschoss :D ). Fenster auf, um Wärme reinzulassen, ist bei dem kühlen Wind auch eher kontraproduktiv. :?

Also nach wie vor Sonnenschein und kühler Wind, zu kalt um morgens draußen zu frühstücken. Morgen soll dann die Bewölkung zunehmen, für Dienstag ist Regen angesagt.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9502
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Wetter

Beitragvon Sauron » 9. Jul 2018, 14:50

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, wie alt das Haus ist, aber bevor es meine Patentante gekauft hat, wohnte hier eine ältere Frau alleine. Ich weiß jedenfalls, dass die Straße, in der ich hier wohne, zu einer der ältesten gehört. Es gibt in der Nachbarschaft auch noch einige Fachwerkhäuser aus dem 17. Jahrhundert, sowie eine alte Ölmühle. Dieses Haus muss aber jünger sein und ist komplett gemauert, aber genau damit tatsächlich burgähnlich gut isoliert. :wink:
Ein zusätzliches "Problem" ist auch, dass ich nur an wenigen Stunden die Sonne abbekomme. Das Haus liegt an einem steil abfallenden Südhang und die Nachbarshäuser stehen relativ dicht. Im Prinzip gibt es nur morgens mal ein paar echte Sonnenstrahlen.

Jetzt im Sommer mache ich es jedenfalls auch immer so, dass ich die warme Luft von draußen reinlasse.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 9. Jul 2018, 22:58

Unser Haus ist etwa von 1925, die Mauern teilweise weit mehr als 30 cm dick und damit trotz Südosthang ziemlich kühl. Kontraproduktiv war allerdings im Winter, dass hinter den damals noch gusseisernen Heizkörpern die Mauern bei uns oben (unten war es etwas besser) nur noch einen Viertelstein Dicke hatten und der Wind durch den losen Mörtel pfiff, und zumal das Mansarddach nicht isoliert ist... :D :lool: Die hellsten und wärmsten Zimmer sind bei uns die, die mit der Ecke nach Süden zeigen, da sie je ein Fenster nach Südosten und -westen haben. Bei meiner Mutter unten fällt das nicht ins Gewicht, da bei ihr der Schatten der Nachbarhäuser den Sonnenschein stark reduzieren. Nach hinten raus lässt die Nordwestrichtung nicht mehr sehr viel Sonne ins Haus. Wir sind also auch auf Wärmezufuhr durch offene Fenster angewiesen. Wegen Strubbelliese müssen wir ein wenig aufpassen, dass es für sie nicht zu warm wird.

Apropos Sonne ... Die hatte sich heute in ihr Wolkenbett geschmiegt. Es sah ziemlich nach Regen aus, blieb bisher aber trocken. Mal sehen, für die kommenden zwei Tage haben sie Regen und unbeständiges, kühles Wetter vorhergesagt.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21377
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Wetter

Beitragvon Leon » 10. Jul 2018, 09:39

Sylvia, ich muß so lachen. :-D Ihr öffnet die Fenster, damit Wärme ins Haus kommt und wir verrammeln wie die Südländer die Fenster mit Außenrollos. um die Hitze auszusperren. Das geht aber leider nur im Schlafzimmer. Dort werden dann die Rollos abends, wenn es draußen kühler wird, wieder hochgezogen und die Fenster weit geöffnet.
Im Wohnzimmer geht das leider nicht, weil wir dann im Dunkeln sitzen würden.
Alle reden von Regen - hier scheint seit Wochen die Sonne. Gestern war es etwas bedeckt aber trocken, heute war es bis 8 Uhr auch bedeckt, trocken und nun ist schon wieder die nervige Sonne am Grinsen. Angeblich soll es heute noch bei uns regnen, aber daran glauben wir nicht mehr. :(
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21377
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Wetter

Beitragvon Leon » 10. Jul 2018, 22:01

Ich kann`s kaum glauben: Es regnet! :shock: bunny
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Edie
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 966
Registriert: 13. Nov 2006, 15:17

Re: Wetter

Beitragvon Edie » 10. Jul 2018, 22:14

Hier auch! Gott oder Petrus sei's getrommelt und gepfiffen und endlich mal nicht gießen müssen! bunny =D pray
Liebe Grüße
Edie

___________

"Wie lange ?" frage ich ihn, immer noch etwas ungeduldig ?

"Frage nicht" ist seine Antwort "frage nie, wie lange, sondern genieße einfach den Augenblick. Minuten, in denen deine Seele lächelt, sind goldene Tauperlen im Morgenlicht. Frage nicht, wann sie verdunsten, schau einfach ihrem Glitzern zu. Irgendwann wirst du weiter gehen, doch vorher bist du glücklich gewesen".

(Engelbert S.)

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 2767
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Wetter

Beitragvon EiNau » 10. Jul 2018, 22:45

Regentonne ist wieder voll! :shock:

Zum Glück war der heftige Gewitterregen nicht so lange, meist hat es eher genieselt oder gemäßigten Regen gegeben. Abgekühlt ist es auch, aber immerhin haben wir den Hundegang noch einigermaßen trocken hinter uns gebracht. :)
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9502
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Wetter

Beitragvon Sauron » 10. Jul 2018, 23:53

Ich war auch eben ganz schockiert, als es hier doch tatsächlich fast direkt über mir gewittert hat. Dazu gab es kräftigen Regen und die Luft danach war ein Traum. :-D
Neben ein paar Schauern war es aber ansonsten trotzdem heute überwiegend trocken.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste