Was spielt ihr zur Zeit?

Alles zum Thema Adventure Spiele kommt hier rein.
Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 797
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Myro » 10. Nov 2019, 18:57

Hallo Leon,

danke für die Antwort. Ich habe das Spiel doch noch zum Laufen gebracht, auch wenn ich nicht weiß, weshalb es auf einmal geht. Gekauft hätte ich es nicht noch einmal, denn ich befürchte, dass das Spielerlebnis Riven dem Spielergebnis Myst gleichen wird. Ich hätte schon die CD-Version nicht kaufen sollen.

Gruß
Myro
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Evi
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 653
Registriert: 25. Mär 2006, 18:45

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Evi » 10. Nov 2019, 19:50

wer Lust an kleinen Spielchen hat --- Mystelinchen 1-4--- die fand ist richtig nett. Man kann sie kostenlos im Internet runterladen
Aller Gewalten zum Trotz sich erhalten

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10400
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Sauron » 10. Nov 2019, 20:56

Myro hat geschrieben:Ich habe das Spiel doch noch zum Laufen gebracht


Hmm, ich hoffe nur, du wirst dann nicht später noch ein Problem bei einem CD-Wechsel bekommen. Ich meine mich zu erinnern, dass Riven als nicht mehr lauffähig gehandelt wird. Deshalb hatte sich Cyan kürzlich drangesetzt und alle Spiele auf den aktuellen Stand gebracht. Die Gog-Version ist diese aktualisierte Fassung.

Riven dürfte dir erst recht nicht gefallen. Es ist grafisch sehr viel schöner, hat dafür aber auch eine Unmenge an Animationen und die werden es für dich sicherlich wieder sehr langwierig machen, wenn du schon Myst sehr zäh fandest.
Deine Meinung über Myst kann und will ich dir nicht nehmen (letztendlich würde ich ja auch nie ein Strategiespiel oder einen Shooter gut bewerten, weil diese Spiele einfach nichts für mich sind), aber dass Myst handlungsfrei sein soll, das ist nicht richtig. Sehr viel der Handlung entsteht aber in deinem Kopf, denn die Bücher in Atrus Bibliothek sind ein elementarer Bestandteil. Erst die Tagebücher hauchen dem Spiel und der gesamten Welt Leben ein. Noch besser ist es, wenn man dann noch die echten Romane dazu gelesen hat.
Ich liebe Spiele mit langen Dialogen und einer sehr komplexen Handlung und trotzdem finde ich nicht, dass Myst eine zu kurze oder falsche Erzählweise hat. Man muss sich eben nur darauf einlassen und sich die Geschehnisse nach und nach selbst im Kopf zusammenbauen.

Wenn du mal ein echtes Knobelspiel ohne Handlung kennenlernen möchtest, kann ich Aura sehr empfehlen. :P


@Evi: Von Mystelinchen habe ich noch nie etwas gehört? Das sind dann vermutlich wirklich reine Knobelpakete ohne großartige Handlung? Oder irre ich mich da?
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 797
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Myro » 11. Nov 2019, 08:33

Sauron hat geschrieben:Hmm, ich hoffe nur, du wirst dann nicht später noch ein Problem bei einem CD-Wechsel bekommen. Ich meine mich zu erinnern, dass Riven als nicht mehr lauffähig gehandelt wird. Deshalb hatte sich Cyan kürzlich drangesetzt und alle Spiele auf den aktuellen Stand gebracht. Die Gog-Version ist diese aktualisierte Fassung.


Ich habe das Spiel in meiner VM mit Win98 nicht zum Laufen gebracht und nehme an, dass die Quicktime-Installation der Casus knaxus ist. Es läuft jetzt auf einer altem XP-Rechner. Ich habe hier sogar noch eine originale Win9x-Maschine stehen. Es wird also schon gehen.

Sauron hat geschrieben:Riven dürfte dir erst recht nicht gefallen. Es ist grafisch sehr viel schöner, hat dafür aber auch eine Unmenge an Animationen und die werden es für dich sicherlich wieder sehr langwierig machen, wenn du schon Myst sehr zäh fandest.


Ja, damit rechne ich auch. Ich werde genauso vorgehen wie bei Myst. Ich lege mir eine Lösung daneben.

Sauron hat geschrieben:[...], aber dass Myst handlungsfrei sein soll, das ist nicht richtig. Sehr viel der Handlung entsteht aber in deinem Kopf, denn die Bücher in Atrus Bibliothek sind ein elementarer Bestandteil. Erst die Tagebücher hauchen dem Spiel und der gesamten Welt Leben ein. Noch besser ist es, wenn man dann noch die echten Romane dazu gelesen hat.


Ich habe schon die Bücher in Atrus' Bibliothek nicht gelesen. Um ganz ehrlich zu sein: Als ich gesehen habe, dass das Spiel von mir erst einmal die Lektüre mehrerer verschnörkelt geschriebener Schriftstücke verlangt, war das der Sargnagel auf meinen Ambitionen. Ich kann Spiele nicht leiden, in denen die Geschichte nicht im Spiel erzählt wird, sondern in Dokumenten, die man im Spiel findet. Und nein, da entsteht überhaupt keine Handlung im Kopf, weil nämlich keine der Welten, aus denen Myst besteht, glaubhaft ist. Die Landschaften sind so eindeutig darauf hinkonstruiert, die Rätsel aufzunehmen, dass ich zu keiner Zeit das Gefühl hatte, ich laufe durch eine lebendige Welt. Die Mechaniken sind noch nicht einmal plausibel. Damit meine ich nicht, dass die Rätsel unlogisch sind, sondern, dass z.B. niemand die Mechanik zum Drehen des (funktionslosen) Zahnrads im Norden der Insel in einem versenkbaren Uhrturm im Süden der Insel unterbringen würde. Myst ist ein totes Konstrukt, eine nackte Mechanik. Dass Myst handlungsfrei ist, erkennt man daran, dass man die Erzählelemente aus dem Spiel herausstanzen könnte, ohne dass ihm spielmechanisch oder für den Gesamtzusammenhang etwas fehlen würde. Die Geschichte ist einfach drankgekleistert.

Sauron hat geschrieben:Wenn du mal ein echtes Knobelspiel ohne Handlung kennenlernen möchtest, kann ich Aura sehr empfehlen. :P


Irgendwann habe auch ich gemerkt, dass mir diese Sorte Spiel nicht liegt und das Archivieren eingestellt. Aura habe ich mir deshalb bis jetzt verkniffen, aber ich habe mit Liath und Schizm noch mindestens zwei Kandidaten hier liegen, die ich mir auch eher nicht gekauft haben sollte.

Gruß
Myro
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Evi
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 653
Registriert: 25. Mär 2006, 18:45

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Evi » 11. Nov 2019, 14:51

Von Mystelinchen habe ich noch nie etwas gehört? Das sind dann vermutlich wirklich reine Knobelpakete ohne großartige Handlung? Oder irre ich mich da?

es hat zwar eine Handlung, aber die ist schnell vergessen :-D es ist wirklich eher was zum Rätseln, aber nett gemacht. Und, bei Teil I gibt es keine Lösungshilfe :D

https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q ... zCYy7P7h56

Aura fand ich gut, ich bin nicht so brutal veranlagt :) Was ich nicht mag, sind Spiele, bei denen man sich Fusseln an den Mund redet
Aller Gewalten zum Trotz sich erhalten

Benutzeravatar
Uwe
Hausmeister
Hausmeister
Beiträge: 10454
Registriert: 9. Mär 2005, 12:18

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Uwe » 11. Nov 2019, 21:27

Myro hat geschrieben: aber ich habe mit Liath und Schizm noch mindestens zwei Kandidaten hier liegen, die ich mir auch eher nicht gekauft haben sollte.

Gruß
Myro


Warum Liath? ich hab zwar vergessen worum es da ging aber das war doch nicht so ein myst ding sondern ein normales adventure :-k
"So ist das Leben" , sagte der Clown und malte sich mit Tränen in den Augen, ein strahlendes Lächeln ins Gesicht.

Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 797
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Myro » 11. Nov 2019, 21:49

Uwe hat geschrieben:Warum Liath? ich hab zwar vergessen worum es da ging aber das war doch nicht so ein myst ding sondern ein normales adventure :-k


Ich dachte das von der Covergestaltung her. Wenn dem nicht so ist, umso besser.

Gruß
Myro
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10400
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Sauron » 13. Nov 2019, 20:11

Na, das fängt ja gut an... Nun wollte ich mit den URBZ starten und gestern Abend erst einmal die Anleitung lesen (ja, ich mache sowas in der Regel), da ist die auf Holländisch! :shock: :shock: Spieleverpackung und DVD scheinen auf Deutsch zu sein. Soweit ich weiß, war das damals auch ein Neukauf.
Hab nicht schlecht gestaunt und werde es jetzt wohl oder übel einfach so austesten müssen, denn selbst die Tastenbelegungen kann ich mir nicht einwandfrei herleiten.

Evi hat geschrieben:es hat zwar eine Handlung, aber die ist schnell vergessen :-D es ist wirklich eher was zum Rätseln, aber nett gemacht. Und, bei Teil I gibt es keine Lösungshilfe :D


Ohne Komplettlösung bin ich eher raus, aber grafisch ist es jetzt auch nicht so meins.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Evi
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 653
Registriert: 25. Mär 2006, 18:45

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Evi » 14. Nov 2019, 17:25

Ohne Komplettlösung bin ich eher raus, aber grafisch ist es jetzt auch nicht so meins.


die Spiele sind auch ganz "privat" entstanden und dafür finde ich die richtig gut.

Meine "Lieben" oder auch nicht :-k , ich habe es nicht so mit den Abkürzungen oder habe ich den Anfang nicht mitbekommen :roll:

Nun wollte ich mit den URBZ starten
??????? bei drei hättet ihr mir wahrscheinlich --die drei Fragezeichen--- vorgeschlagen :-D
Aller Gewalten zum Trotz sich erhalten

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10400
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Sauron » 14. Nov 2019, 17:38

Ja, für privat entwickelte Spiele ist das natürlich ziemlich schick geworden! Ich habe bloß so viel Ungespieltes und auch noch so viele Spielewünsche, die ich mir zulegen möchte, dass ich mir für Mystelinchen dann schlichtweg keine Zeit nehmen möchte, zumal ich ja eh schon gesichert weiß, dass ich da ziemlich schnell bei den Rätseln hängen würde.

Die "URBZ" ist keine Abkürzung - jedenfalls nicht direkt. :wink: Das Spiel heißt wirklich so. Es ist ein Ableger der Sims, der sie in das Stadtleben entführt und mehr Wert auf eine echte Handlung legt und sich nicht so sehr auf das häusliche Leben konzentriert. Der Name des Spiels leitet sich, vermute ich zumindest, von "urban" = "städtisch" ab.
Ich habe dieses Spiel schon vor Jahren gekauft und will es endlich mal anspielen. Ob ich die Geduld zum Durchspielen habe, weiß ich noch nicht. Das soll ca. 20 Stunden in Anspruch nehmen.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 797
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Myro » 14. Nov 2019, 23:12

Ich habe mir URBZ nach Deinem Posting mal als YouTube-Video angesehen. Meins wär's nicht, aber ich habe auch bei Sims die Faszination nie so recht verstanden. Ist also auch ein Genre, das nicht für mich ist. Wie Rennspiele :D und Bildschirmschoner-Adventures :D .

Ich habe mich jetzt wohl zur Hälfte durch Riven geklickt. Das sieht schon sehr schön aus. Man merkt den deutlichen Sprung in der Graphikqualität im Vergleich zu Myst. Aber ich ganz persönlich finde es noch langweiliger als Myst. Bei Myst hatte ich zwar keinerlei Motivation, etwas selbst zu tun, aber ich fand beim Durchklicken die Rätsel nachvollziehbar und konnte die Rätselgruppen gut erkennen. Nur das besch... Musikrätsel und das völlig bekloppte Labyrinth, das man auch noch zweimal durchfahren muss, habe ich wirklich gehasst.

Riven hingegen finde ich einfach nur wirr. Das Spiel besteht am Anfang, so habe ich das Gefühl, nur aus dem Abschreiten der Gegenden und dem Sammeln von Informationen. Man macht eigentlich nichts zielgerichtet, weil die Rätselketten alle nur vom Ende her folgerichtig sind. (Ich halte solche Rätselketten für Designfehler.) Daß mir beim Durchklicken einer Komplettlösung so langweilig ist wie hier, habe ich nur bei wenigen Spielen erlebt. Und dabei breche ich alle langwierigen Animationen schon schnellstmöglich ab. Ich habe nebenbei sogar noch einen Let's Play offen, weil die Erläuterungen der Komplettlösung manchmal irreführend sind. Der Lets-Player passt zum Spiel. Ich fürchte manchmal, dass er mitten im Satz einschläft.

Leider besitze ich (ich war jung, leichtsinnig und hatte das Geld) auch noch den dritten Teil der Reihe, Exile. Ich hoffe, der ist wieder mehr so wie der erste Teil. Ich werde ihn mir im Anschluss an Riven auch noch ansehen und dann wandern die drei Teile zu Ebay. Mal sehen, ob ich die noch loswerde.

Gruß
Myro
Zuletzt geändert von Myro am 15. Nov 2019, 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10400
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Sauron » 15. Nov 2019, 10:09

Deine Meinung zu Riven passt zumindest zu dem, was ich im Vorfeld erwartet habe. :wink:
Die Rätsel in Riven erfordern tatsächlich eine lange Recherche. Einige der Teilinseln sind ja auch nur dazu da, um Hinweise zu liefern, wie man das Kraftwerk in Betrieb nimmt und wie später die Dome aktiviert werden können. Im Grunde ist das zusammen das zentrale Rätsel, um das sich alles andere auf allen Inseln dreht.
Ich finde dieses Rätsel- und Inseldesign dennoch passend zur Geschichte, aber dazu muss man die Tagebücher von Katharina und Gehn gelesen haben. Dann wird klar, wieso dort alles so ist, wie es ist.

Myst III wird zumindest von der Handlung her deutlich schwungvoller. Mit Brad Dourif, der den Bösewicht spielt, ist dort ein außergewöhnlich guter Schauspieler mit dabei. Und grafisch wird es auch noch mal ein deutlicher Fortschritt. Auch die Musik von Jack Wall kann sich wirklich hören lassen.
Dort gibt es aber für mich unlogische Rätsel, die ich damals selbst mit Lösungshilfe nicht verstanden habe.

Wenn du dann schon so weit gekommen bist, dann könntest du ja eigentlich noch Teil 4 hinterherspielen. :wink: Zumindest würde in diesem Teil die Geschichte von Atrus Söhnen vollends abgeschlossen.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22307
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Leon » 15. Nov 2019, 12:34

Ich war neugierig geworden und hatte mir Riven von GOG geholt. Die Version sollte mit deutscher Sprachausgabe sein. Also installiert und gestartet: Sprachausgabe englisch!!! :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Soweit meine Erfahrungen mit Riven! Hat sich nun für mich erledigt! wife
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Evi
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 653
Registriert: 25. Mär 2006, 18:45

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Evi » 15. Nov 2019, 13:31

ch war neugierig geworden und hatte mir Riven von GOG geholt. Die Version sollte mit deutscher Sprachausgabe sein. Also installiert und gestartet: Sprachausgabe englisch!!!


Das ist ja ärgerlich.
Ich wollte Riven bei mir installieren, läuft aber nicht ohne dass ich Änderung vornehmen müßte und das lass ich lieber :-D Ich bin auch der Meinung, dass das Spiel ( 5 CDs ) mit deutscher Sprachausgabe war.
Ich kann Dir das Spiel gerne schicken :nick: oder vorbeikommen, dann können wir mit den Hunden zusammen Gassi gehen :D
Aller Gewalten zum Trotz sich erhalten

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10400
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was spielt ihr zur Zeit?

Beitragvon Sauron » 15. Nov 2019, 13:51

Leon hat geschrieben:Ich war neugierig geworden und hatte mir Riven von GOG geholt. Die Version sollte mit deutscher Sprachausgabe sein. Also installiert und gestartet: Sprachausgabe englisch!!! :evil: :evil: :evil: :evil: :evil:
Soweit meine Erfahrungen mit Riven! Hat sich nun für mich erledigt! wife


Ich habe mir nach den Überarbeitungen auch alle Spiele bei GOG gekauft und wenn deutsche Sprachausgabe dabei steht, dann muss es ja auch auf Deutsch sein.
Wenn du möchtest, installiere ich es testweise mal – ist bislang noch nicht geschehen, weil es noch nicht dran ist (das Testen würde ich aber erst Sonntag oder Montag hinkriegen).

Aber nur ein paar Überlegungen vorweg:
Hast du vor dem Download der Datei die Sprache auf „deutsch“ gestellt? Bei GOG steht die Sprache erst mal pauschal auf Englisch. Möglicherweise entscheidet das ja schon darüber, welche Sprachdateien runtergeladen werden.
Oder gibt es vielleicht ein separates Menü vor Spielstart, wo sich die Sprache einstellen lässt?

@Evi: Laut Cyan sei Riven ohnehin nicht mehr auf Win 10 lauffähig. Daher diese großangelegte Aktion vor ein paar Monaten inkl. der Kickstarter-Kampagne, um sämtliche Spiele der Myst-Reihe wieder für die Zukunft lauffähig zu machen.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.


Zurück zu „Adventure Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste