Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Alles was sich am besten in geselliger Runde besprechen lässt und nichts mit Abenteuerspielen zu tun hat.
Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11308
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Gerrit » 10. Jun 2020, 10:15

Habe mir das hier gekauft

XB01 EXTRA BASS™ tragbarer Bluetooth® Lautsprecher

kann dann am Pc wa anmachen YouTube/Hörbuch

und es zum beispiel in der Küche hören :-D
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11138
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Sauron » 10. Jun 2020, 20:00

Das ist eine klasse Idee! Auf sowas bin ich noch gar nicht gekommen. :oops: Ich höre auch viel Musik bei Hausarbeit und beim Kochen, aber beschalle dann immer vom Wohnzimmer aus alle Räume. So ein Lautsprecher wäre tatsächlich mal eine Idee. :-D
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 18. Jun 2020, 21:58

Viel Spaß mir den Ohrhörern, Gerrit! :-D Funktioniert das gut?

Ich habe mir eben Wanderschuhe von Grisport bestellt, einmal die Sorte Fettlederschuhe mit Vibram-Sohle, die ich schon mal gekauft hatte, und einmal Grisport Fettlederschuhe mit PU-Sohle! Mal sehen, wie die sich anlassen.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)

Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11308
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Gerrit » 18. Jun 2020, 23:33

Ja funktioniert gut kann jetzt im PC was anmachen und das in der Köche hören.

viel spass mit deinen schuhen
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 19. Jun 2020, 23:08

Schön, dass es gut funktioniert, Gerrit! :-D Bluetooth kann einem ja schon mal Streiche spielen.

Und danke, die Wanderschuhe werden in der kommen den Woche eintrudeln, und dann geht es ans Eintreten. :wink:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22954
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Leon » 20. Jun 2020, 16:43

Mein letzter Kauf war ein neues Messer für unseren Rasenmäher. Ach ja, auch noch ein Zeckenhalsband für Dusty. :-D
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 20. Jun 2020, 21:10

Beides notwendig, Leon! :nick:

Strubbele bekommt Frontline, da ein Band bei den Haaren nicht geht. :? Dieses Jahr gibt es die Zecken später als üblich, sonst fangen sie immer schon im März an, aber dafür jetzt gewaltige Mengen. Ich kann die Biester nicht leiden! :evil:
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22954
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Leon » 20. Jun 2020, 22:55

Unsere Leonberger vertrugen beide das Frontline nicht. Die Haut reagierte allergisch am Hals.
Die blöden Zecken sind eine Plage!
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 21. Jun 2020, 22:21

Strubbele verträgt Frontline, allerdings lässt die Wirksamkeit bei ihr nach drei Wochen spürbar nach. Und die Teppichratte ist ein Zeckensuchgerät! :?

Pauline vertrug gar kein Anti-Zecken-Zeug, auch kein biodramatisches, bei ihr musste es so bzw. mit einem Bernsteinband gehen.
Unser Stinker bekam vor vielen Jahren das verschreibungspflichtige Exspot, sehr wirksam, aber nicht unproblematisch weil in den ersten 24 Stunden giftig für Fische, Katzen und Co..
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 22954
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Leon » 22. Jun 2020, 08:41

Wir hatten ein Halsband auf biologischer Basis, ohne Chemie, gekauft.

Der Erfolg ist mäßig bis saumäßig! :evil:
Halsband.JPG
Halsband.JPG (18.28 KiB) 1612 mal betrachtet
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 20. Okt 2020, 18:08

Eine Heißluftfritteuse. Wir hatten ja lange überlegt, schließlich hatten wir im Laufe unseres Lebens schon so manches letztlich für uns unnütze Zeug angeschafft und wieder entsorgt, und man kann ja auch im Heißluftbackofen ... (Man bräuchte ohnehin ein eigenes Gerätezimmer, wenn man sich alles anschaffen wollen würde, was so angeboten wird.)
Nach den letzten missratenen Pommes haben wir dann gestern doch bei Aldi zugegriffen. Die ersten Pommes waren jedenfalls schon mal ein Erfolg. Mal sehen, ob die Freude auf Dauer anhält. Wie gesagt, wir haben schon so einiges wieder entsorgt ... :oops:

Ach ja, und vor ein paar Wochen ein Ultraschallgerät, auch von Aldi, u.a. zwecks Zahnersatzreinigung. :D
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11138
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Sauron » 20. Okt 2020, 18:55

Berichte gerne noch etwas genauer über eine Heißluftfritteuse. :-D

Ich habe hier ebenfalls ein gewisses Platzproblem und bin daher sehr zögerlich in der Anschaffung neuer Geräte, zumal ich auch den Umstand mit dem Ölwechsel bei einer echten Fritteuse gerne vermeiden möchte. Also nutze ich auch noch immer den Backofen, habe aber schon mehrmals überlegt. Nur würde es dann schon langsam eng hier und da ich den Mehrwert kaum einschätzen kann, habe ich es immer wieder gelassen.

Werden die Pommes also bedeutend besser als im Backofen? Wie sieht es mit den Portionsgrößen aus, die dort hineinpassen? Wie leicht ist die Reinigung? Was lässt sich noch alles darin garen? Kann man z.B. auch Frühlingsrollen, Hähnchennuggets oder -flügel darin problemlos zubereiten?

Meine Eltern haben sich jedenfalls auch eine Heißluftfritteuse gekauft, nutzen sie aber seitdem kaum.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 20. Okt 2020, 20:59

Also die Pommes waren auf jeden Fall besser als im Backofen, Sauron. Bei McCain Pommes kann ich es nicht beschwören, aber die von Aldi haben so gut funktioniert.
Theoretisch kann man alles darin zubereiten oder aufwärmen, was nicht extrem fettig ist, Würstchen zum Beispiel, damit kein Fett auf den Boden spritzt und eventuell brennt. Ansonsten gibt es Programme für verschiedene Sorten bis hin zum Kuchenbacken und Empfehlungen für Frischwaren (z.B. Gemüse, Fleisch, Fisch), Gefriergut (z.B. Pommes, Fischstäbchen, Nuggets) und Aufwärmen. Aufläufe und Kuchen soll man in passende Behältnisse tun.

Ich werde berichten.

Wir haben ja auch schwer überlegt. Unsere Küche ist zwar nicht sooo klein, aber irgendwie fehlt es immer an Platz. Eine normale Fritteuse hatten wir mal, genauer gesagt zweimal. Eine hatten wir zur Hochzeit bekommen, aber schnell ad acta gelegt, weil man den Fettbehälter nicht rausnehmen konnte. Dann hatten wir uns eine kleinere mit rausnehmbaren Behälter selbst zugelegt. Abgesehen vom Gestank: wohin immer mit dem Fett, blöde Reinigung (selbst wenn Teile spülmaschinenfest sind). Und wenn man das nur ab und an braucht, ist das Fett dann möglicherweise ranzig. War nicht so prickelnd.

Die herausnehmbaren Teile eignen sich bei der von uns erworbenen Heißluftfritteuse auch nicht für die Spülmaschine (sie kostete ja auch nicht mal 50 Euro), aber sie sind Teflon beschichtet, da sollte das Reinigen kein Problem sein.
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
EiNau
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 4369
Registriert: 29. Jun 2014, 22:55

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon EiNau » 28. Okt 2020, 22:36

Den MS Publisher, günstig als Downloadversion. 8)
Der Optimist erklärt, dass wir in der besten aller Welten leben, und der Pessimist fürchtet, dass dies wahr ist. (James B. Cabell)



Lieben Gruß, Sylvia

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11308
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Was habtt ihr euch zuletzt gekauft?

Beitragvon Gerrit » 28. Okt 2020, 23:32

Einen neeuen Kopfhörrer für mein Mp3 Player
Darf ich Ihnen unsere Karte geben?


Zurück zu „Stammtisch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste