Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Alles zum Thema Adventure Spiele kommt hier rein.
Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10119
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Gerrit » 23. Mai 2017, 20:41

http://www.adventure-treff.de/news/1482 ... gekuendigt

Das hat der Treff heute heute geschrieben

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 23. Mai 2017, 21:25

Auch wenn ich alle drei Teile mag und gerne auch mal erneut spiele, aber irgendwie brauche ich da keinen Teil 4. :oops: Zumindest halte ich die aktuelle Geschichte für absolut ausgereizt.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Bergmar Daghov
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1381
Registriert: 20. Feb 2013, 00:52

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Bergmar Daghov » 23. Mai 2017, 22:11

Ich würde mich freuen. Ist noch nicht lange her, seit ich Teil Drei beendet habe und der hat mir sehr gut gefallen. Ein guter Drehbuchschreiber bekommt sicher auch noch eine entsprechende originelle Story hin.
schöne Grüße, André :)

Wenn Du tot bist, merkst Du es nicht. Schwerer ist es für die anderen. Genauso ist es, wenn Du blöd bist.

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 16. Aug 2017, 13:24

OK, die eigentliche Handlung scheint auch ausgereizt, denn es soll jetzt ja um eine Neuauflage gehen, aber nicht mit den bekannten Figuren, sondern einer neuen Handlung? Was daran ist dann eine Neuauflage (die keiner braucht) und wenn es keine ist, sondern eine spannende Vor- oder Parallelgeschichte (was ich sehr begrüßen würde), wie genau lässt sich diese dann zeitlich in den Kontext bringen? Das neue Spiel soll 1926 spielen; zu welcher Zeit spiel der echte Teil 1? Weiß das jemand?
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10119
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Gerrit » 16. Aug 2017, 15:34


Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 16. Aug 2017, 19:45

Dann würden wir ja also von einer waschechten Vorgeschichte sprechen, die weit vorher spielt. :-D Das wäre wiederum für mich ziemlich interessant und etwas, auf das ich mich sehr freuen würde - vor allem ist eine PS4-Version ebenfalls geplant. :-D Da dürfte ich voraussichtlich dann relativ schnell zuschlagen und dann beginnend mit Teil 4 alles noch mal am Stück spielen. :-D
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Frangelico
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 581
Registriert: 16. Aug 2015, 01:39

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Frangelico » 25. Aug 2017, 16:49

Hier mal die genaue Beschreibung vom publisher THQ Nordic:
Blut ist nicht immer dicker als Wasser.
Schottland, 1926. Der Freitod seines Vaters führt David Gordon zum ersten Mal in seinem Leben zum Stammhaus seiner Familie.
Bald steht sein Leben auf dem Spiel, bedroht von dunklen Geheimnissen, die schon viele Gordons vor ihm den Verstand kosteten.

Seit Kindheit von Alpträumen geplagt, fürchtet David es sei sein Schicksal seinem Vater nachzufolgen. Auf einem Pfad der zu Wahnsinn und Tod führt.

Lastet wirklich ein Fluch auf der Gordon Familie, wie sein Vater glaubte?
Nur David kann die schrecklichen Wahrheiten ans Licht bringen, die unter Generationen des Schweigens und Zentnern kalten Steins begraben liegen. Blut ist nicht immer dicker als Wasser...

„Ich verlor den Verstand – mit langen Momenten entsetzlicher Klarheit.“
Edgar Allen Poe
Das Gothic-Horror-Genre und seine einzigartige Atmosphäre des Wahnsinns und der psychologischen Qualen bleiben, wie schon bei der ursprünglichen Grafik-Adventure-Trilogie, der Kernbestandteil von Black Mirror.
Das Point-and-Click-Gameplay der Vorgänger diente als Basis für das neu aufgelegte Gameplay, das den Fokus mehr auf Untersuchungen aus nächster Nähe und die Interaktion mit den albtraumhaften Visionen legt, die den Protagonisten des Spiels, David Gordon, plagen.

„Wer am Tag träumt, wird sich vieler Dinge bewusst, die dem entgehen, der nur nachts träumt.“
Edgar Allen Poe
David Gordon hat seinen entfremdeten Vater nie besonders gut gekannt. Nichtsdestotrotz ist die Nachricht von dessen Selbstmord – und die Aufforderung, er solle sich auf dem Familiensitz in den schottischen Highlands einfinden – für ihn ein Schock. David weiß nicht viel von den letzten Wochen im Leben seines Vaters, doch die Umstände seines Todes erscheinen sonderbar. David nutzt die Klärung seines Erbes als Vorwand, um mehr über das Schloss zu erfahren, in dem sein Vater aufwuchs, die Familie zu treffen, die er nie kennengelernt hat, und die Geheimnisse um den Tod seines Vaters zu lüften.
Da er sein ganzes Leben lang unter Albträumen und Visionen gelitten hat, fürchtet er nun, es könnte sein Schicksal sein, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und einen Weg zu beschreiten, der in den Wahnsinn und in den Tod führt.
Gibt es wirklich einen Fluch, der die Familie seit Generationen plagt, wie sein Vater glaubte? Oder sind die Geheimnisse, die in den kalten Gemäuern von Schloss Black Mirror versteckt liegen, von einer viel irdischeren Art?
Es ist an David, die furchtbaren Wahrheiten zu ergründen, die unter Generationen des Schweigens und Tonnen von Stein begraben liegen.
Features
Standard Edition
Eine moderne Neuauflage der gefeierten Gothic-Horror-Adventure-Reihe

Interaktionen mit visionsartigen Erscheinungen helfen dir, mehr über die Vergangenheit deiner Familie zu erfahren

Unheimliche Atmosphäre mit Fokus auf den Schrecken der Psyche im Stil von E. A. Poe und H. P. Lovecraft

Hochwertiges Sprecher-Ensemble, komplette deutsche Sprachausgabe
Hier ein kommentiertes Gameplay Video der ersten 10 Minuten https://www.youtube.com/watch?v=B458zMIWVwA
Die PC Version für 29,99€ vorbestellen https://www.amazon.de/dp/B075163H9W/ref ... ack+mirror
Die PS4 Version für 39,9€ vorbestellen https://www.amazon.de/dp/B074WBJS7P/ref ... ack+mirror

Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 613
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Myro » 7. Sep 2017, 20:32

Die CB Spiele nennt als Erscheinungstermin den 28.11.2017 und berichtet, das Spiel enthielte Quick Time Events und habe Einflüsse beim Gameplay von neueren Telltale Games (das sind, soweit ich darüber gelesen habe reine Abklickspiele) und Life is Strange (das mich auch nicht interessiert hat). Der Redakteur bezeichnet das als hipperes Gameplay. Hört sich für mich nach einem Grund an, die Geldbörse lieber stecken zu lassen.

Gruß
Myro
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 7. Sep 2017, 22:05

Für mich wäre jetzt beides nicht allzu abschreckend, auch wenn ich diese Entscheidungen in Zusammenhang mit den übrigen Teilen äußerst ungünstig finde und ich nicht verstehe, wieso man die eigentlichen Fans, die diese Reihe so erfolgreich gemacht haben, jetzt so verprellen möchte...
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Myro
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 613
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Myro » 8. Sep 2017, 13:45

Sauron hat geschrieben:(...) ich nicht verstehe, wieso man die eigentlichen Fans, die diese Reihe so erfolgreich gemacht haben, jetzt so verprellen möchte...


Es soll auch noch richtige Rätsel geben.

QTEs gehen für mich gar nicht. Das ist die Simulation von Interaktion. Eigentlich wollen die Macher ein supertolles Rendermovie zeigen, dann fällt ihnen ein, dass da noch ein Spieler vor der Mattscheibe hockt (kein Filmzuschauer) und dass der sein Eingabegerät nicht nur dafür gekauft hat, weil er so gerne etwas in der Hand hält, wenn er fernsieht. Also baut man kurze Drückimpulse in den Film ein. Bleibt natürlich trotzdem ein Film, aber der Zuschauer hat das Gefühl, er hat beim Glotzen was getan. Dann sehe ich mir lieber einen Film an und kann mich auf das Geschehen konzentrieren, anstatt die ganze Zeit aufpassen zu müssen, dass irgendwo ein Symbol aufflackert.

Gruß
Myro
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21447
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Leon » 1. Dez 2017, 13:49

Gestern hatte ich BM bei GOG.com runter geladen und installiert (auf meinem 32-bit Notebook. Die langwierige Installation klappte ohne Fehlermeldung. Dann kam der Start:
Fehlermeldung, das Spiel wurde nicht für mein Betriebssystem ( Win 7, 32Bit) programmiert. Man verlangt ein 64 bit - System!!!!!

Nun werde ich das Spiel auf meinem 2. Rechner installieren (64 bit), mal sehen, was dann passiert..... :?

Ich werde berichten.
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Leon
Für immer hier gefangen
Beiträge: 21447
Registriert: 5. Feb 2007, 20:18

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Leon » 1. Dez 2017, 16:24

Das Spiel hat Tastatursteuerung, ruckelt und die Musik ist so nervig, dass ich ein Weiterspielen nicht ertrage! Schade um das Geld! Ich hätte es ebenso aus dem Fenster werfen können. :twisted: :twisted: :twisted: :(
Früher war alles besser - und aus Holz! :nick:

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 1. Dez 2017, 16:40

Die Tastatursteuerung wird ein Tribut an die Konsolenspieler sein, wovon ich mich ja nicht ausschließen kann. :wink: Draufstürzen werde ich mich aber trotzdem nicht, denke aber, dass ich es im Zusammenhang mit den übrigen Teilen dann doch spielen werde, auch wenn es im Prinzip keinen echten Zusammenhang geben soll.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 10119
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Gerrit » 1. Dez 2017, 17:10

Gibt auch keinen Zusammenhang, spielt ja zeitlich vor Teil 1, und der Stammbaum der Gordens wird wohl nicht erwähnt.

Benutzeravatar
Sauron
Wohnt hier
Wohnt hier
Beiträge: 9574
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Gerücht: Black Mirror 4 angekündigt?

Beitragvon Sauron » 1. Dez 2017, 17:25

Ja, das Spiel hat irgendwie Potential verschenkt. Wieso hat man denn nicht eine echte Vorgeschichte davon gemacht? Zeitlich hätte es doch prima gepasst und die Geschichte noch komplexer machen können... Diese Lieblosigkeit seitens der Entwickler ist es auch hauptsächlich, wieso ich es mir zumindest jetzt noch nicht kaufen werde.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.


Zurück zu „Adventure Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste