Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Alles zum Thema Adventure Spiele kommt hier rein.

Moderator: Bergmar Daghov

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11997
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Gerrit » 4. Mär 2024, 16:47

A Twisted Tale. ist auch in. Deutsch!

Habe. also viele neue Games
Ich weiß, dass ich nicht weiß.

Benutzeravatar
Frangelico
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 837
Registriert: 16. Aug 2015, 01:39

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Frangelico » 5. Mär 2024, 08:45

Ghost In The Mirror
Ghost In The Mirror ist eine Anthologie von Grafikabenteuern. Eine Reihe von Geistergeschichten, die sich durch viel Erzählkunst, Rätsel und verrückten Humor auszeichnen. Eine Sammlung moderner Adventure Games, inspiriert von den Spielen der 90iger Jahre.

Bild

Steam: https://store.steampowered.com/app/2530 ... he_Mirror/
Google Play: https://play.google.com/store/apps/deta ... nTheMirror
Apple: https://apps.apple.com/de/app/ghost-in- ... 6452726802

Das Spiel kostet 9,75€ und hat unter anderem auch deutsche Untertitel.
Bei Steam gibt es auch eine Demo zum ausprobieren.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11776
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Sauron » 7. Mär 2024, 19:42

Kennt jemand noch die Mumins?
Die haben jetzt ein eigenes Abenteuerspiel erhalten:

Schnupferich: Die Melodie des Mumintals
https://store.steampowered.com/app/1808680/Schnupferich_Die_Melodie_des_Mumintals/

Ich konnte damals mit der Serie nicht allzu viel anfangen***, aber trotzdem hatten die Mumins ja so einige Fans. Von daher für euch garantiert sehr interessant!
***Wobei der Titelsong schon was hatte! :) Alleine der niederländische Dialekt dabei hat was.

Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.
Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Myro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1165
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Myro » 18. Mär 2024, 23:13

Frangelico hat geschrieben:Heute wurde „Jerry Wanker and the Quest to get Laid“ bei Steam veröffentlicht.


Ich habe das Spiel für 6,82 € auf Steam erworben, obwohl es fast 4 € über meinem Steam-Limit liegt. Was soll ich sagen? Das ist ein Spiel, das man sehr explizit und weniger explizit spielen kann. Dafür gibt es eine Einstellung in den Optionen. Ich habe die explizite Version gespielt, und die ist pornographisch, allerdings nicht durchgängig. Ich könnte mir vorstellen, dass es in der weniger expliziten Version etwas Larry-Niveau hat. Das gilt aber nur für den Nackheitsgrad. Es ist deutlich weniger witzig und weniger ausgefeilt.
Die Spielzeit liegt bei knapp über 4 Stunden. Der Schwierigkeitsgrad ist moderat. Einmal habe ich gehangen und in der Lösung nachgeschlagen. An der Stelle wäre ich mit einem Brute-Force-Ansatz weitergekommen. Trotzdem: Das Rätseldesign lässt Wünsche offen. Die Abhängigkeiten in den Rätselpfaden sind oft obskur. Was meine ich damit? An der Stelle, an der ich gehangen habe, war ein Gegenstand mit Wasser zu füllen. Das hat an anderer Stelle eine Änderung in einem Raum bewirkt, durch die ich überhaupt erst weitermachen konnte. Aber beide Ereignisse, also das Füllen des Gegenstands mit Wasser und die Umgebungsänderungen, stehen in keinem logischen Zusammenhang. Die Logik der Rätsel ist zum Teil auch sehr, sehr krude. Obwohl das Spiel nichtlinear aussieht, ist es das nicht.
Ich habe Spaß an dem Spiel gehabt, würde es aber nicht empfehlen :-D . Selbst mit knapp 7 € ist es eigentlich überteuert.
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11997
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Gerrit » 19. Mär 2024, 05:53

wIe. sieht es mit den Untertiteln aus muss man die schnell lesen
Ich weiß, dass ich nicht weiß.

Benutzeravatar
Myro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1165
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Myro » 19. Mär 2024, 07:32

Hallo Gerrit,

ich habe das Spiel auf Englisch gespielt, weil die seit Version 1.2 angebotene Sprachausgabe ebenfalls auf Englisch ist. Mich irritiert, wenn Englisch gesprochen wird und die Untertitel auf Deutsch sind. Deshalb kann ich über die Qualität der deutschen Übersetzung nichts sagen. Die Geschwindigkeit, in der die Untertitel ablaufen, gibt es nicht :D . Die Untertitel werden satzweise angezeigt und bleiben so lange stehen, bis der Spieler klickt. So lange bleibt auch das Spiel stehen. Du kannst also in aller Ruhe die Untertitel lesen, dann klicken und dann die nächsten Untertitel lesen.
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Frangelico
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 837
Registriert: 16. Aug 2015, 01:39

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Frangelico » 19. Mär 2024, 07:44

Gerrit hat geschrieben:wIe. sieht es mit den Untertiteln aus muss man die schnell lesen


Bei itch.io ist es momentan auch im Angebot für 4,99$.
Dort kannst du auch die Demo im Browser spielen und testen ob dir das Spiel zusagt.
Fand es ganz witzig und bei dem Preis kann man nichts falsch machen Schließlich
wird so ein Spiel auch von Menschen entwickelt die damit ihren Lebensunterhat verdienen.
https://luxobscura.itch.io/jerry-wanker

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11776
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Sauron » 19. Mär 2024, 09:51

Myro hat geschrieben:Ich habe die explizite Version gespielt, und die ist pornographisch, allerdings nicht durchgängig.


Hmm, ich glaube, ich habe das Spiel auch auf der Wunschliste. Der Kommentar lässt mich dann aber doch wieder etwas zurückschrecken. Wie genau muss man sich das vorstellen?
Einfach nur nackte Figuren brauche ich nicht, wenn es keinen Mehrwert für die Handlung dadurch gibt.

In das Genre der Visual Novels hatte ich auch mal reingeschnuppert, aber da herrscht ja auch ein gigantisches Chaos, die seriösen Spiele von den Beinahe-Pornos im Mangastil zu trennen...
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Frangelico
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 837
Registriert: 16. Aug 2015, 01:39

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Frangelico » 19. Mär 2024, 10:30

Sauron hat geschrieben:In das Genre der Visual Novels hatte ich auch mal reingeschnuppert, aber da herrscht ja auch ein gigantisches Chaos, die seriösen Spiele von den Beinahe-Pornos im Mangastil zu trennen...


Visual Novels sind zwar nicht so mein Fall weil es mir da einfach an Gameplay fehlt aber mit "Tokyo Dark" gibt es einen Vertreter
der mir sehr viel Spaß gemacht hat. Es ist ein mix aus klassischem Point & Click und Visual Novel mit einigen Rätseln.
Falls du es noch nicht kennst, ist momentan für 4,49€ im Angebot bei Steam https://store.steampowered.com/app/687260/Tokyo_Dark/
Dort steht allerdings nichts von deutschen Untertiteln, habe es aber auf der PS4 mit deutschen Untertiteln gespielt.

Benutzeravatar
Myro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1165
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Myro » 19. Mär 2024, 20:12

Sauron hat geschrieben:Hmm, ich glaube, ich habe das Spiel auch auf der Wunschliste. Der Kommentar lässt mich dann aber doch wieder etwas zurückschrecken. Wie genau muss man sich das vorstellen?


Das muss man sich in Form erhärtender Körperteile, eindeutiger (und -schlägiger) Handlungen und dem Verteilen von Körperflüssigkeiten vorstellen. Letzters passiert nur am Ende.

Die Sache ist: Es gibt ja, wie schon geschrieben, auch die nicht explizite Einstellung. Möglicherweise sind die Sachen dann gepixelt oder anderswie verdeckt. Die expliziten Dinge finden in Cutscenes statt. Mit einer Ausnahme: einer Kopulation auf dem Friedhof. Da könnte mich mir vorstellen, dass die harmlose Version einen anderen Winkel wählt.
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Sauron
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11776
Registriert: 10. Jun 2009, 00:33

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Sauron » 19. Mär 2024, 20:56

Myro hat geschrieben:Verteilen von Körperflüssigkeiten vorstellen. Letzters passiert nur am Ende.


Passiert das nicht immer am Ende? :lol: *duck
OK, das klingt insgesamt jetzt nicht nach einem Spiel, das mir gefallen könnte. Ich kenne Larry zwar nicht, bin aber immer davon ausgegangen, dass die Darstellungen dort humorvoller wären. Mag hier vielleicht auch so gemeint sein, aber wirkt gerade auf mich, wie du schon sagst, tatsächlich zu pornografisch.

Frangelico hat geschrieben:Visual Novels sind zwar nicht so mein Fall weil es mir da einfach an Gameplay fehlt aber mit "Tokyo Dark" gibt es einen Vertreter
der mir sehr viel Spaß gemacht hat.


Danke dir! Schaue ich mir mal näher an. Vielleicht hat ja auch nur Sony Untertitel spendiert. Auf Englisch würde ich es tatsächlich nicht spielen, aber dank PS4 wäre das möglich.
Frodo lag mit dem Kopf in Sams Schoß, tief im Schlaf versunken; auf seiner weißen Stirn lag eine von Sams braunen Händen, und die andere ruhte leicht auf seiner Schulter. In ihren Gesichtern stand Friede.

Gollum betrachtete sie. Ein seltsamer Ausdruck zog über sein ausgemergeltes Gesicht. Das Flackern schwand aus seinen Augen, und sie wurden trüb und grau, alt und müde.

Benutzeravatar
Myro
Stammgast
Stammgast
Beiträge: 1165
Registriert: 18. Sep 2012, 10:59

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Myro » 19. Mär 2024, 21:04

Sauron hat geschrieben:
Myro hat geschrieben:Verteilen von Körperflüssigkeiten vorstellen. Letzters passiert nur am Ende.


Passiert das nicht immer am Ende? :lol: *duck
OK, das klingt insgesamt jetzt nicht nach einem Spiel, das mir gefallen könnte. Ich kenne Larry zwar nicht, bin aber immer davon ausgegangen, dass die Darstellungen dort humorvoller wären. Mag hier vielleicht auch so gemeint sein, aber wirkt gerade auf mich, wie du schon sagst, tatsächlich zu pornografisch.


Larry ist anders. Larry hört da auf, wo Jerry erst anfängt.

Das mit den Körperflüssigkeiten am Ende hat mir gefallen. Das ist witziger als das komplette Jerry Wanker.
Eine Entscheidung zu treffen ist ein Massenmord an Möglichkeiten.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11997
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Gerrit » 20. Mär 2024, 13:44

Frangelico hat geschrieben:
Gerrit hat geschrieben:wIe. sieht es mit den Untertiteln aus muss man die schnell lesen


Bei itch.io ist es momentan auch im Angebot für 4,99$.
Dort kannst du auch die Demo im Browser spielen und testen ob dir das Spiel zusagt.
Fand es ganz witzig und bei dem Preis kann man nichts falsch machen Schließlich
wird so ein Spiel auch von Menschen entwickelt die damit ihren Lebensunterhat verdienen.
https://luxobscura.itch.io/jerry-wanker


Danke, untertitel lassen sich gut lesen werde es mir holen :-D
Ich weiß, dass ich nicht weiß.

Benutzeravatar
Gerrit
Für immer hier gefangen
Beiträge: 11997
Registriert: 1. Okt 2005, 19:31

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Gerrit » 20. Mär 2024, 13:44

Frangelico hat geschrieben:
Gerrit hat geschrieben:wIe. sieht es mit den Untertiteln aus muss man die schnell lesen


Bei itch.io ist es momentan auch im Angebot für 4,99$.
Dort kannst du auch die Demo im Browser spielen und testen ob dir das Spiel zusagt.
Fand es ganz witzig und bei dem Preis kann man nichts falsch machen Schließlich
wird so ein Spiel auch von Menschen entwickelt die damit ihren Lebensunterhat verdienen.
https://luxobscura.itch.io/jerry-wanker


Danke, untertitel lassen sich gut lesen werde es mir holen :-D
Ich weiß, dass ich nicht weiß.

Benutzeravatar
Frangelico
Gelegenheitsspieler
Gelegenheitsspieler
Beiträge: 837
Registriert: 16. Aug 2015, 01:39

Re: Neuigkeiten rund um Adventurespiele

Beitragvon Frangelico » 21. Mär 2024, 08:04

Scott Whiskers in: the Search for Mr. Fumbleclaw
„Scott Whiskers in: the Search for Mr. Fumbleclaw“ ist ein modernes, witziges und familienfreundliches Point & Click-Adventure über Katzen, Star Trek und das Leben an sich. Ganz im Geiste der Klassiker des Genres. Klassiker wie Monkey Island, Broken Sword oder Zak McKracken.
Besuche viele bunte, verrückte, verbotene, gefährliche, gruselige und auch total langweilige Orte.
Triff verrückte Charaktere und löse knifflige Rätsel.

Wirst du Mr. Fumbleclaw finden und die Geschichte zu einem tierischen Ende führen? Es liegt ganz bei dir!

Bild

Steam (für 13,49€ statt 14,99€): https://store.steampowered.com/app/1545 ... umbleclaw/
GOG (für 13,49€ statt 14,99€: https://www.gog.com/de/game/scott_whisk ... fumbleclaw
Webseite vom Spiel: https://www.scottwhiskers.com/
Scott Whiskers gibt es auch für sämtliche aktuellen Konsolen sowie Android und IOS.
Auf der Webseite gibt es auch die Demo zum anspielen.

Sprache: DEU, ENG
Untertitel: DEU, ENG

Entwickler: Fancy Factory


Zurück zu „Adventure Forum“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast